• Benjamin

Olympia - ist der Nationalstolz noch erlaubt?

Im "Normalbetrieb" habe ich oft das Gefühl, dass in der Schweiz ein Nationalstolz kaum mehr erlaubt ist. Wenn eine Schweizerfahne zu sehen ist, hat man sofort das Gefühl, es würde als Rechts abgestempelt und man bekommt das Gefühl, man grenze andere aus. Ich weiss, das ist etwas überspitzt formuliert, aber sind nicht gewisse Tendenzen zu sehen?


An Olympia ist es anders - der Sport verbindet und das trotz Nationalstolz. Die Schweiz hat 15 Medaillen erspielt - eine top Leistung und ich bin Stolz auf unsere Sportler. Auch Stolz auf unser Land. Darf ich das? Ich meine: Ja!


Olympia zeigt mir, dass es sehr gut geht, wenn man Nationalstolz zeigt und doch gemeinsam feiern kann. Warum kann das im Alltag nicht auch so sein.


Ich bin Stolz auf mein Land und möchte mich auf vielen Ebenen einbringen. Dieser Stolz hindert mich aber nicht daran, mit anderen zusammen zu arbeiten. Wenn ich Respekt habe vor der Vergangenheit meines Landes und aus Fehlern lerne, dann habe ich auch Respekt vor anderen Nationen.


Benjamin Carisch

Studweidstrasse 45

3700 Spiez

kontakt@benjamincarisch.ch

078 791 11 49