• Benjamin

Sparen im Gesundheitswesen - GROSS oder klein

Aktualisiert: 25. Jan 2018

Unsere Gesundheitskosten steigen und wir versuchen zu sparen, wo es geht. Jeder behauptet von seiner Abteilung, seinem Betrieb oder seinem Business, bei ihm sei sparen am falschen Ort. Ich werde mir also nicht anmassen zu wissen, wo wir am besten sparen könnten.


Falsch finde ich aber, wenn wir die Grundversorgung von Randregionen riskieren. Es braucht nicht jedes Spital jede Abteilung, aber die Versorgungssicherheit muss gewährleistet werden.


Vielleicht wäre es sinnvoll, wenn wir (wie bei der Umwelt auch), jeder ein wenig spart - gemeinsam macht das dann eben viel aus, statt dass wir ganze Täler abschneiden zu Gunsten der Städte.


Benjamin Carisch

Studweidstrasse 45

3700 Spiez

kontakt@benjamincarisch.ch

078 791 11 49