• Benjamin

Streik-it

Heute ist Frauenstreiktag. Ich unterstütze es sehr, wenn auf Ungerechtigkeiten aufmerksam gemacht wird. Wir haben immer noch einiges Nachzuholen als Gesellschaft.


Mühe macht mir die Instrumentalisierung dieses Tages. Nach meinem Empfinden ging es vielen nur noch um den "Event" statt um die Sache. Das ist sehr schade - denn es sind wichtige Themen darunter, die so nicht mehr ernst genommen werden. Wenn für eine Sache nur der Medienrummel gesucht wird, dann kann ich das nicht mehr ganz so ernst nehmen.


Meine Empfehlung: kämpft für die Sache, nicht für den Anlass.


Benjamin Carisch

Studweidstrasse 45

3700 Spiez

kontakt@benjamincarisch.ch

078 791 11 49