• Benjamin

Prostitution - weil's normal ist

Aktualisiert: 25. Jan 2018

Heute hat mich ein Beitrag aus dem Spiegel bewegt. Ich finde es sehr befremdend, wie das Thema Prostitution totgeschwiegen wird. Es sei das älteste Gewerbe der Menschheit - das reicht als Begründung, nicht darüber reden zu müssen. Noch vor wenigen Jahren war es klar, dass eine Frau nicht Wählen oder Abstimmen darf - hätte da eine ähnliche Reaktion "es war schon immer so" gereicht?


Mit Prostitution kommt immer auch Menschenhandel. Nur weil ein paar behaupten, sie machen das Freiwillig, verschwindet der grausame Teil der Geschichte nicht.


Der Artikel ist übrigens sehr lesenswert.



Benjamin Carisch

Studweidstrasse 45

3700 Spiez

kontakt@benjamincarisch.ch

078 791 11 49